Hilfe bei Auswahl kombiniertes wired & wireless System

  • Hallo Zusammen,


    vor 3 Jahren haben wir unseren Altbau saniert, es wqar aber kein Geld mehr da für eine Smart-Home-Lösung.

    Wir haben auch nicht so vollständig kernsarniert, dass eine Verkabelung aller Lichtschalter oder gar Steckdosen möglich war.


    Wir haben allerdings neue Fenster mit integrierten Fensterkontakten und Buskabel von allen Fenstern/Rolladen(gemischt mit Raffstoren) in den Keller geführt, wo auch die CAT-Verkabelung zusammenläuft.

    Zusätzlich haben wir den Bus auch an einer Stelle wo ein Windwächter/Wetterstation im Zusammenspiel mit den Raffstoren vorgesehen ist.

    Der Elektriker hatte bei der Verkabelung Free@home im Hinterkopf und ich war zu dem Zeitpunkt so mit anderen Baudingen beschäftigt, dass ich da einfach mitgeschwommen bin und das mit wenig Mehraufwand machbar war.


    Jetzt ist mir allerdings volles f@h mit Elektriker zu teuer.

    In meiner aktuellen Unwissenheit schwebt mir also ein hybrides System aus einem verdrahteten Bus-System, in Kombination mit Drahtloskomponenten (zigbee, Z-Wave oder Ähnliches) vor.

    Das alles integriert in einem selbsgehosteten, herstellerunabhängigen System á la iobroker, fhem, openHAB.


    Während ich bei den Drahtloskomponenten noch eine grobe Vorstellung habe wie ich das zusammengebaut bekomme, habe ich null Plan bei den Bus-Komponenten.


    Ich habe 0 Elektrik-/Elektronik-KnowHow, als ITler aber keine Probleme mit Systemadministration, Netzwerk und logischen Schaltungen/Verknüpfungen.

    Bei Programmierung wird's sehr dünn, aber rudimentäre Kenntnisse sind vorhanden.


    Zur Kernfrage: Was würdet ihr mir hier empfehlen?

    Die Verkabelung vom Elektriker mit f@h realisieren lassen und irgendwie in die Smart-Home-Plattform integrieren? Und wenn ja mit welcher Plattform geht das überhaupt bzw. am Besten?


    Oder ist das auch möglich den Bus in Eigenbau zu realisieren (Stichwort "Modbus" ist mir da mal über den Weg gelaufen)? Oder ist das unrealistisch mit vertretbarem Aufwand machbar?

    Ich habe Abends und an den Wochenenden mit 2 kleinen Kindern und herausforderndem Job nicht sehr viel Zeit.


    Vielen Dank an Alle die sich die Mühe gemacht haben das zu lesen ;)

    Chris